digitale-malerei2

Kunst, die Beachtung findet

In den letzten Jahren wurden die Arbeiten von Schwanitz dem Publikum in zahlreichen größeren und kleineren Einzelausstellungen zur Beurteilung vorgestellt. Die Werke fanden viel Beachtung und Anerkennung. So würdigte die Kunsthistorikerin Karin von Maur den Künstler Schwanitz im ihrem Kunstband „Zwischen Farbe und Form - 60 Jahre Kunst in und aus Baden-Württemberg".

In Zusammenarbeit mit dem 3D-Künstler Georg Maihöfer schuf Schwanitz für die großzügigen Räume der Galerie im Druckhaus Waiblingen die beeindruckende Installation „Mann fällt": Über drei Stockwerke und drei Monitore hinweg löschen animierte, fallende 3D-Männer in einer Endlosschleife Bilder und kreieren sie dabei immer wieder neu.*

Für eine weitere große Ausstellung gestalteten Schwanitz und Maihöfer ein Bildobjekt, das eine in ein digital gemaltes Tafelbild integrierte Animation zeigt. Auch dieses spannungsreiche Kunstwerk fand viel Publikumsbeifall.

weiter...
kunstpfeil-green